FTTH - Glasfaseranschluss

technische Fragen & Antworten, Hilfe zu Hard- und Software
Benutzeravatar
Mailman
Katapulttester
Beiträge: 42028
Registriert: Mo. 16.6.2003 10:12
Wohnort: Im Hügel, mit der Panzerfauschd

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon Mailman » Fr. 10.4.2015 15:33

[RdOT]Quichotte hat geschrieben:Es besteht noch Hoffnung, weil in den anderen Dörfern auch erst zum Schluss unterschrieben wurde. In Hiddingsel in der letzten Woche von 27 auf 55 %.. Wir waren zu Beginn der letzten Woche bei 22 %..


GsD war unsere konservative Vermieterin da schlau. Einmal war ein Mitarbeiter da und hat mit der großen Hilti einen neuen Zugang durch die Wand gebohrt und einen neuen Kasten im Keller gesetzt. Kein Akt war das. Klar, vor den Häusern wurde aufgerissen, aber das wird ja auch sonst wegen jedem Dreck.
Benutzeravatar
[RdOT]Quichotte
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 13207
Registriert: Di. 23.7.2002 22:37
Wohnort: Senden (Westf.)
Kontaktdaten:

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Quichotte » Sa. 11.4.2015 14:26

"Seit 13:00 Uhr fehlen nur noch 400 Vertäge".. Spannende Sache.. :help:
Benutzeravatar
[RdOT]Quichotte
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 13207
Registriert: Di. 23.7.2002 22:37
Wohnort: Senden (Westf.)
Kontaktdaten:

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Quichotte » Sa. 11.4.2015 14:40

Im Glasfaser-Hauptquartier scheinen alle sehr optimistisch zu sein. Das lässt ja hoffen.
Benutzeravatar
[RdOT]Quichotte
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 13207
Registriert: Di. 23.7.2002 22:37
Wohnort: Senden (Westf.)
Kontaktdaten:

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Quichotte » Sa. 11.4.2015 17:09

Jetzt wird schon unterstellt, dass die 40 % längst erreicht sind, der Anbieter aber mit der Zahl hinterm Berg hält, um mehr Kunden für einen Vertrag zu gewinnen..
Benutzeravatar
[RdOT]Quichotte
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 13207
Registriert: Di. 23.7.2002 22:37
Wohnort: Senden (Westf.)
Kontaktdaten:

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Quichotte » Mi. 15.4.2015 17:27

5 % fehlen noch und die müssen bis 2.5. unterschreiben. Also noch knapp 300 Verträge...
Benutzeravatar
[RdOT]Koenig
Koenig Arthur Owski
Beiträge: 8156
Registriert: Mi. 24.7.2002 12:12
Wohnort: NRW

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Koenig » Mi. 15.4.2015 19:37

die haben ca. 2000 Verträge, die werden keinen Rückzieher mehr machen vermute ich
Benutzeravatar
[RdOT]Quichotte
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 13207
Registriert: Di. 23.7.2002 22:37
Wohnort: Senden (Westf.)
Kontaktdaten:

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Quichotte » Fr. 24.4.2015 14:32

Aktuelle Wasserstandsmeldung: 37 % von 5741 haben unterschrieben. Fehlen noch rund 150 Verträge.. Stichtag ist derzeit der 2.5.
Benutzeravatar
[RdOT]Quichotte
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 13207
Registriert: Di. 23.7.2002 22:37
Wohnort: Senden (Westf.)
Kontaktdaten:

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Quichotte » Di. 5.5.2015 12:04

Yeeeehaa!! /me und der König sind demnächst per Glasfaser online! :)
Benutzeravatar
[RdOT]Koenig
Koenig Arthur Owski
Beiträge: 8156
Registriert: Mi. 24.7.2002 12:12
Wohnort: NRW

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Koenig » Di. 5.5.2015 13:41

yeha wir kriegen 100Mbit synchron :kinggrin:
Benutzeravatar
[RdOT]Carados
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 3446
Registriert: Do. 1.8.2002 19:03
Wohnort: MS
Kontaktdaten:

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Carados » Di. 5.5.2015 22:09

Macht mir ne kopie vom internet :silly:
Benutzeravatar
[RdOT]Quichotte
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 13207
Registriert: Di. 23.7.2002 22:37
Wohnort: Senden (Westf.)
Kontaktdaten:

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Quichotte » Di. 5.5.2015 22:34

Da nur noch von 5000 Haushalten gesprochen wird, haben die offenbar das Ausbaugebiet in Details verkleinert. So kommen die nun auf 40,4 %, Tendenz steigend. Egal, es kommt und es kommt auch genau hierher! :_)
Benutzeravatar
[RdOT]Carados
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 3446
Registriert: Do. 1.8.2002 19:03
Wohnort: MS
Kontaktdaten:

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Carados » Fr. 15.5.2015 15:13

Habe heute post bekommen das ich angeblich bei unitymedia ans kabel kann. Installation von 1500€ übernehmen die. Selbst die restlichen telekom gebühren würden die 12 monate übernehmen. Hätte dann 120mbit :eek:

*grübel*

Da muss es doch einen haken geben....
Benutzeravatar
d-high
edler Ritter
Beiträge: 9330
Registriert: Mo. 20.9.2004 14:12
Wohnort: Bratislava

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon d-high » Sa. 16.5.2015 20:09

30 jahre vertragsbindung bei durchgaengig gleichen konditionen! :silly:
Benutzeravatar
[RdOT]Agravain
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 3455
Registriert: Do. 21.11.2002 14:30
Wohnort: nähe Münster
Kontaktdaten:

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Agravain » Fr. 9.10.2015 08:15

Aber in Senden gibt es ja doch jetzt einige Unruhe, weil Sie ja jetzt doch einige Straßen aus wirtschaftlichen Gründen nicht mit anschliessen. Wir haben gestern die Meldung für die Gemeinde Ascheberg bekommen, das Sie überall anschliessen werden und Ende des Monats anfangen wollen.
In Nordkirchen haben Sie ja gerade mal ein Drittel aller Stimmen bekommne und dort wird jetzt trotzdem gebaut. Da ich ja Partner der HeliNet bin und auch der BBV (evtl. auch bald der deutschen Glasfaser) bekommt man da schon ein bissl was mit. Durch die BBV ist da wieder richtig Fahrt reingekommen in das Thema. Die fallen hier jetzt alle wie die Heuschrecken über die Gebiete her um Sie verkabeln zu können. Geld spielt da nur ein kleine Rolle bei den Investoren die da hinter hängen.
Benutzeravatar
[RdOT]Quichotte
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 13207
Registriert: Di. 23.7.2002 22:37
Wohnort: Senden (Westf.)
Kontaktdaten:

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Quichotte » Fr. 9.10.2015 08:55

Das mit den herausgenommenen Straßen ist aber nicht plötzlich. Als die 40 % nicht erreicht wurden, hat man die Straßenzüge mit 2 % Interesse rausgenommen. So konnte man erreichen, dass überhaupt gebaut wurde. Ich denke, es war die richtige Entscheidung. Besser so als anders. Wenn es jetzt anders laufen könnte mit einem anderen Investor, ist es halt Pech. Im Nachhinein ist man immer schlauer, aber vielleicht hätte ein anderer Investor auch nicht unter 40 % losgelegt..
Benutzeravatar
Cappi
Junker
Beiträge: 429
Registriert: Di. 23.11.2010 20:33

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon Cappi » So. 15.11.2015 09:28

Dann drücke ich mal die Daumen. FTTH/B ist nett, nur die Tarife sind aus meiner Sicht suboptimal. Der Upload hinkt schon seit Anbeginn hinterher. Und wie sich das künftig mit "Vorrangverkehr" entwickelt bin ich auch mal gespannt. Das Geld was beim Zwangsrouter nicht mehr verdient werden kann, wird vermutlich künftig als "Qualitätsbonus" für niedrige Pingzeiten etc. erkauft werden müssen.

Bild
Bild

@ Koenig
Welcher Anbieter hat denn 100Mbit synchron?
Benutzeravatar
[RdOT]Quichotte
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 13207
Registriert: Di. 23.7.2002 22:37
Wohnort: Senden (Westf.)
Kontaktdaten:

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Quichotte » So. 15.11.2015 11:54

https://www.deutsche-glasfaser.de/priva ... er/senden/
https://www.deutsche-glasfaser.de/priva ... eistungen/

Man kann 200 MBit/s Up/Down buchen.. :D
Ich habe den billigsten Tarif mit 100 MBit/s gebucht. Kostet in den ersten zwei Jahren 34,95 EUR pro Monat.

Ich habe die DG als Provider gewählt. König ist bei Helinet.
http://www.helinet.de/uebersicht-512.html
Benutzeravatar
Cappi
Junker
Beiträge: 429
Registriert: Di. 23.11.2010 20:33

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon Cappi » So. 15.11.2015 14:00

Das sind mal vernünftige Daten. Legt da eigentlich jeder Anbieter sein eigenes Glasfaser? Sprich Anbieterwechsel möglich?

Kabel-Deutschland greift ja auf eine andere Infrastruktur zurück als die klassischen DSL Anbieter.
Benutzeravatar
[RdOT]Quichotte
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 13207
Registriert: Di. 23.7.2002 22:37
Wohnort: Senden (Westf.)
Kontaktdaten:

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Quichotte » So. 15.11.2015 14:06

Das Kabel ist von DG. Als Provider kann man DG oder Helinet wählen. In zwei Jahren kann man wechseln. Ich denke mal, bis dahin erhöht sich noch die Zahl der Provider.
Benutzeravatar
[RdOT]Carados
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 3446
Registriert: Do. 1.8.2002 19:03
Wohnort: MS
Kontaktdaten:

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Carados » Sa. 21.11.2015 10:50

Juhuu ich hab hier nun auch schnelles internet :) die zeiten von 10mbit sind vorbei :)

Jetzt sind 120/6 von unitymedia :d=:
Benutzeravatar
Fut Ura
Hofschmied
Beiträge: 27250
Registriert: Do. 1.8.2002 14:35

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon Fut Ura » Sa. 21.11.2015 21:31

[RdOT]Carados hat geschrieben:Juhuu ich hab hier nun auch schnelles internet :) die zeiten von 10mbit sind vorbei :)

Jetzt sind 120/6 von unitymedia :d=:

:d=:
25€, absolut fairer Preis :)
Benutzeravatar
Cappi
Junker
Beiträge: 429
Registriert: Di. 23.11.2010 20:33

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon Cappi » Fr. 4.12.2015 18:28

Seit 5 Tagen kein Internet und kein Telefon Juhu Unitymedia.....

....keine Info an die betroffenen Kunden über SMS
....keine Info wenn es wieder geht
....wenn man Ersatz für Grundgebühr haben will, muss man nochmal anrufen wenns geht
....Ersatz für Abbos die man in der Zeit nicht nutzen konnte kann man vermutlich knicken

Glaube ich informier mich mal, ab wann man da fristlos kündigen kann, vorausgesetzt ich finde ein adequates Angebot und derjenige darf die Glasfaser im Haus nutzen....

Angeblich Inteferenzen im Netz....als Laie hätte ich jetzt mal frech behauptet so etwas gibts bei Glasfaser nicht.

Hmmmm prinzipiell geht wohl Schadensersatz.....aber da muss man wieder klagen. Eine vernünftige Informationspolitik und eine kulante Regelung ohne hinterher telefonieren würde mir ja reichen.....In 5 Tagen kann mna vermutlich nen ganzen HVt verkabeln.....ka was die machen.
Handelsblatt Artikel
Tagespiegel
Benutzeravatar
[RdOT]Quichotte
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 13207
Registriert: Di. 23.7.2002 22:37
Wohnort: Senden (Westf.)
Kontaktdaten:

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Quichotte » Fr. 4.12.2015 18:59

Ich denke mir immer, dass ein Systemausfall jeden Anbieter treffen kann. Service wird auch überall klein geschrieben. Wenn ansonsten die Leistung stimmt, würde ich daraus vermutlich nichts machen..
Benutzeravatar
[RdOT]Carados
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 3446
Registriert: Do. 1.8.2002 19:03
Wohnort: MS
Kontaktdaten:

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Carados » Sa. 5.12.2015 07:07

Ich hatte am ersten Tag der Inbetriebnahme direkt eine Störung. Habe bei der Hotline angerufen, das Problem geschildert und einen Termin für den nächsten Tag bekommen. (War schon so 19.00 Uhr) Keine 2 Minuten nach dem Telefonat klingelte mein Handy und der Techniker der das installiert hatte war dran. Der hatte wohl ein schlechtes Gewissen das es nicht läuft :hehehe: . Ende vom Lied war das etwas durchgebrutzelt war am Anschluss, wurde am nächsten Tag pünktlich gewechselt und seit dem läufts :d=:
Benutzeravatar
Fut Ura
Hofschmied
Beiträge: 27250
Registriert: Do. 1.8.2002 14:35

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon Fut Ura » Mi. 2.3.2016 20:43

Hab heute mal bei den Stadtwerken angerufen, was denn das orangene Dingen da beim Hausanschluss soll. Ist ein Leerrohr für GLasfaser. Wenn es mal benötigt wird , dann wird das da reingeblasen oder so. Aber schon toll, zukunftsweisend und vor allem ohne Mehrkosten, machen die mittlerweile standardmäßig bei neuen Hausanschlüssen :-)
Benutzeravatar
[RdOT]Koenig
Koenig Arthur Owski
Beiträge: 8156
Registriert: Mi. 24.7.2002 12:12
Wohnort: NRW

Re: FTTH - Glasfaseranschluss

Beitragvon [RdOT]Koenig » Mo. 22.8.2016 06:03

Meep :)

Bild

Zurück zu „Support“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste