Need for Speed SHIFT

Trackmania, Kartliga und Ähnliches
Benutzeravatar
[RdOT]Malagant
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 9712
Registriert: Mi. 24.7.2002 09:44
Wohnort: 1 OG Links
Kontaktdaten:

Need for Speed SHIFT

Beitragvon [RdOT]Malagant » Mo. 15.6.2009 14:25

Sieht ja wirklich cool aus.

http://www.gametrailers.com/video/debut ... -for/47022

Hab ich frisch von fragthe.net 'übernommen' :hehehe:
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Need for Speed SHIFT

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Mo. 15.6.2009 15:45

Ja, darauf warte ich (und mein Lenkrad) auch.
Allerdings hätte ichs an EAs Stelle gar nicht erst "Need for Speed" genannt, denn es ist eher vergleichbar mit GRID, also Rennboliden auf Rennstrecken und nicht Exoten auf offener Piste, wie sonst.
Und "Shift" ist auch nicht sonderlich geschickt, in vielen Foren wird das "f" gerne mal unterschlagen ;)
Das Entwicklungsstudio hat übrigens direkt Leute übernommen, die vorher Rennsims gemacht haben, d.h. kein Arcade-Quatsch wie die letzten Teile (NFS:Underground war unglaublich schlecht).
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Need for Speed SHIFT

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Di. 11.8.2009 12:21

Das Spiel soll am 17.09. rauskommen, nur weniger Tage nach Dirt 2.

Hier die Streckenliste:
1. Alpental
2. Autopolis International Racing Course
3. Ambush Canyon
4. Brands Hatch
5. Dakota
6. Ebisu Circuit
7. Glendale
8. Hazyview
9. Mazda Raceway Laguna Seca
10. London
11. Miytomi
12. Nordschleife(!)
13. Road America
14. Rustle Creek
15. Silverstone
16. Circuit de Spa Francorchamps
17. Tokyo
18. Willow Springs

Und hier die Wagenliste:
2006 Aston Martin DBR9
2009 Audi R8 LMS
2008 Audi R8
2008 Audi RS 4
2007 Audi S3
2007 Audi TT 3.2 quattro
2006 Audi S4
BMW M3 E36
BMW M3 E46
BMW M3 E92
2008 BMW 135i Coupé
2009 BMW M3 GT2
2007 BMW Z4 M Coupé
2008 Bugatti Veyron 16.4
2006 Dodge Challenger Concept
2008 Dodge Viper SRT10
2010 Ford Mustang GT
2010 Ford Shelby GT500
2007 Ford Focus ST
2006 Ford GT
2006 Need For Speed Shelby Terlingua
1996 Ford Escort RS Cosworth
2009 Chevrolet Camaro SS
2006 Chevrolet Cobalt SS
2006 Chevrolet Corvette Z06
2006 Honda Civic Si
2000 Honda S2000
2006 Koenigsegg CCX
2008 Lamborghini Gallardo LP560-4
2007 Lamborghini Murciélago LP640
2007 Lamborghini Reventón
2006 Lotus Elise 111R
2007 Lotus Exige S
2005 Maserati MC12 GT1
2008 Mazda MX-5
2006 Mazda RX-8
1995 Mazda RX-7
1994 McLaren F1
2007 Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Edition
2007 Mercedes-Benz SL65 AMG
2008 Mitsubishi Lancer EVOLUTION
2006 Mitsubishi Lancer EVOLUTION IX MR-edition
2003 Infiniti G35 (V35)
1997 Nissan 200SX (S14)
2009 Nissan 370Z (Z34)
2006 Nissan 350Z (Z33)
2009 Nissan GT-R SpecV (R35)
2008 Nissan GT-R (R35)
2000 Nissan Silvia (S15) spec.R AERO
1999 Nissan Skyline GT-R (R34)
1972 Nissan Skyline 2000GT-R
1992 Nissan 240SX (S13)
2006 Pagani Zonda F
2010 Pagani Zonda R
2008 Porsche 911 GT2
2009 Porsche 911 GT3 RSR
2006 Porsche 911 GT3 RS
2004 Porsche Carrera GT
2007 Porsche Cayman S
2008 Renault Mégane RS
2007 SEAT Leon CUPRA
2006 Subaru Impreza WRX STi
2007 Lexus LF-A Concept
2008 SCION tC
1986 Toyota Corolla GTS (A86)
2008 Volkswagen Scirocco
2006 Volkswagen Golf GTI
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Need for Speed SHIFT

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Mi. 16.9.2009 17:18

*installier*
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Need for Speed SHIFT

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Do. 17.9.2009 12:35

Ok, hier ein erster Eindruck nach ein paar Runden NFS:Shift

In Kurzform:
- Weder Hardcore-Simulation, noch Arcade-Racer
- vergleichbar mit Grid, ein bisschen steriler, ein bisschen mehr Sim
- Grafik nett, aber langsam bzw. wenig optimiert
- man kann alle Animationen, Punktelisten usw. per Knopfdruck überspringen
- lange (und unnötige?) Ladezeiten vor den Rennen
- ziemlich einfach
- unfaire KI
- Drift-Modus unspielbar
- man merkt dass es eine Konsolen-Portierung ist
- Punktesystem anfangs völlig unüberschaubar
- dürftiger Lenkrad-Support
- träges Ansprechverhalten

Ein paar Punkte ausführlich:

Handling/Simulation
Ich spiele mit meinem G25 Lenkrad + H-Shifter und ich habe das Gefühl das Spiel wurde aufs Gamepad optimiert. In den Optionen sah das noch alles super aus, es gibt eine Option "automatische Kupplung". Sofort ausgeschaltet und ausprobiert: keinen Effekt. Ich kann die Gänge einfach reinknallen ohne Nachteil.

Die Simulation des Grips wurde IMHO ordentlich umgesetzt, ich spüre wenn ich bald über-/untersteuere, allerdings reagieren die Pedale nicht wie erwartet. Trotz abgeschalteter Traktionskontrolle kriege ich im Stehen die Räder nicht ans drehen, in den Kurven gehts aber einigermassen. Das richtige Gefühl kam auch erst nachdem ich die Force-Feedback-Kräfte auf 100% gestellt habe. Im Spiel selber gibts leider keine weitere Konfigurationsmöglichkeit. Ausserdem gibt es eine spürbare Verzögerung zwischen Lenkbewegung und Reaktion. Das kann man vor allem bei der Taste für das Umschauen feststellen, woanders schaltet die Kamera sofort um, hier gibt es eine Verzögerung von ca. 150-250 ms.

Ladezeiten
Nervig sind die langen Ladezeiten vor den Rennen, schlimm ist das vor allem in einem Modus, in dem man 2 von 3 Duellen gewinnen muss. Ziel ist es mindestens 5 Sek. Vorsprung zu erfahren oder als erster durchs Ziel zu kommen. Dabei werden alle 3 Runden mit den identischen Autos auf dem gleichen Streckenteil ausgefahren. Aus irgendwelchen Gründen gibts aber zwischendurch 1-2 Minuten Ladezeit. Laut perfmon und LED-Anzeige der Platten passiert in dem Moment absolut nix auf der Hardware.
Bei dem Duell selber hat man übrigens immer eine Möglichkeit abzukürzen: einfach den Gegner drehen und dann die 5 Sek. wegfahren. Das ist kein Mogeln, man bekommt sogar Punkte für solche Manöver.

Schwierigkeitsgrad
Ich habe auf "mittel" begonnen und hatte keine Probleme. Meistens gewonnen und ein paar Podiumsplätze. Zwischendurch habe ich höhere Levels und Modi freigeschaltet bis ich gemerkt habe, dass ich auch die Rennen von Stufe 3 gewinne. Allerdings immernoch mit dem vanilla 1er BMW von Stufe 1. Dann habe ich mir einen Porsche geholt und war auf Anhieb 3 Sek. schneller pro Runde als alle anderen.
Das Driften habe ich kurz getestet und werde es wohl komplett ignorieren. Absolut unfahrbar, es fühlt sich an als sei 99% des Gewichts direkt auf der Vorderachse, das Heck ist unkontrollierbar. Schätze das haben die mit Lenkrädern gar nicht getestet. Hätten die die Physik vom normalen Rennen beibehalten wäre es prima gewesen, da kann man super um die Kurven driften.

Ich würde dem Spiel ca. 80% als Wertung geben. Ganz nett, aber ein paar Änderungen hätte es deutlich verbessert.
Zwei Fragen stellen sich einem immer wieder:
1. Was hat das mit NFS zu tun?
2. Wen wollen die damit ansprechen? Die Hardcore-SimFans werden das nicht anrühren (alleine wegen des Namens) und den Fast&Furios-Fans wird das zu trocken sein.
Benutzeravatar
[RdOT]Koenig
Koenig Arthur Owski
Beiträge: 8156
Registriert: Mi. 24.7.2002 12:12
Wohnort: NRW

Re: Need for Speed SHIFT

Beitragvon [RdOT]Koenig » Fr. 18.9.2009 06:55

Das ist so ungefähr das Feedback was man sonst auch so liest.

Optisch prinzipiell toll, aber spielerisch/technisch nicht so klasse, vor allem die "dumme" KI und mangelnde Unterstützung von Lenkradoptionen wird häufig bemängelt. Schade eigentlich. Ich bin nach wie vor am Überlegen welches moderne, optisch ansprechend Rennspiel ich mir kaufen soll was auch spielerisch Spass macht...
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Need for Speed SHIFT

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Fr. 18.9.2009 08:24

[RdOT]Koenig hat geschrieben:Das ist so ungefähr das Feedback was man sonst auch so liest.

Optisch prinzipiell toll, aber spielerisch/technisch nicht so klasse, vor allem die "dumme" KI und mangelnde Unterstützung von Lenkradoptionen wird häufig bemängelt. Schade eigentlich. Ich bin nach wie vor am Überlegen welches moderne, optisch ansprechend Rennspiel ich mir kaufen soll was auch spielerisch Spass macht...

Grid. Schmeiss ich immer wieder zwischendurch an, super Engine, guter Karrieremodus, guter Mix zwischen Sim und Arcade, viele Optionen usw., dürfte es mittlerweile günstig zu finden sein.

Nochmal zur KI von Shift:
Ich bin gestern ein paar Zeitrennen mit meinem Cayman gefahren. Gegen deutlich langsamere Gegner in Golfs usw.. Da ich aber viel früher bremsen muss knallen mir in jeder Kurve die Gegner hinten drauf, die ignorieren einen völlig. Mit dem Resultat, dass ich mit meiner ziemlich flotten Kiste nicht eine komplette Runde hinbekommen habe. Die fahren einfach stumpf ihre Ideallinie.

Apropos Ideallinie: wenn man die Strecken noch nicht auswendig kennt, helfen einem die optischen Hilfen. Da wird wie bei Gran Turismo eine Ideallinie eingeblendet, die sich gelb und rot färbt wenn man zu schnell auf den Kurvenscheitel zufährt.
Das Problem: man lernt so nie die Strecke, da man sich nicht an den Streckenbegrenzungen orientiert sondern nur auf diese blöde Linie achtet. Stattdessen würde mir so eine Bewertung wie bei GTR usw. gefallen in denen nur die kommende Kurve mit einer Zahl zwischen 1 und 6 angekündigt wird (6 schnell, 1 langsam).
Benutzeravatar
[RdOT]Koenig
Koenig Arthur Owski
Beiträge: 8156
Registriert: Mi. 24.7.2002 12:12
Wohnort: NRW

Re: Need for Speed SHIFT

Beitragvon [RdOT]Koenig » Mo. 21.9.2009 17:55

wer´s antesten will, ab heute steht die Demo zum Download bereit
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Need for Speed SHIFT

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Mo. 21.9.2009 19:18

Also mittlerweile habe ich die höchste Stufe freigeschaltet.

Die Steuerung muss man wirklich laufend anpassen bis man das Optimum gefunden hat. Wie man das mit Controller oder sogar Tastatur spielen soll ist mir unbegreiflich (und laut Feedback aus den Forum auch unmöglich).

Leider berücksichtigt die AI nicht wenn man die ganzen Hilfen ausschaltet. Wenn ich mit meinem Werks LP640 eine langgezogene Kurve komplett durchdriften muss, fährt die KI wie auf Schienen einfach davon.
Oder wie eben, mit 200 Sachen in eine Steile Kurve, kein Problem während ich auf 50 runter muss. Ich habe eben 20mal ein Rennen neu begonnen und jeweils nach weniger als einer Minute neustarten müssen wegen der blöden KI.

Auch das Fahrverhalten bei verschiedenen Wagen schwankt stark. Bei meinem Porsche kann ich immer Vollgas geben, bei meinem voll ausgerüsteten Nissan 350Z kann ich im 6. Gang noch die Reifen permanent durchdrehen lassen, darf maximal halb aufs Gas damit das Ding überhaupt vorwärtskommt.

Auch nervig: Es gibt ganz fiese Bodenwellen, die einen - wenn man sie noch nicht kennt - komplett ins Aus schlittern lassen. Leider sind die optisch gar nicht zu erkennen, sodass ich fast glaube das ist ein Bug.
Auch toll: bei einem Crash dauert es manchmal 15 Sek. bis man wieder einen Gang einlegen kann. Die Gegner sind dann natürlich schon alle weg. Und es gibt wohl ein Problem dass das Profil bei manchen kaputtgeht, daher mach ich immer eine Sicherung.
Achja, Crash-to-Desktop ist auch nicht selten.
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Need for Speed SHIFT

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Mi. 23.9.2009 00:03

Es gibt sowohl für die Vollversion als auch für die Demo-Version einen ersten Patch.

Man kann jetzt im Menü mit der Maus arbeiten und das Spiel soll weniger oft crashen.
Was nicht beschrieben ist, dass sich auch die Ladezeiten auf 1/4 vergeringert haben, von über 40 Sek. auf ca. 10 Sek. vor jedem Rennen und damit absolut akzeptabel.
Benutzeravatar
sUbileUs
edler Ritter
Beiträge: 2201
Registriert: Mo. 25.7.2005 13:10
Wohnort: Bodø/ Norwegen

Re: Need for Speed SHIFT

Beitragvon sUbileUs » Fr. 25.9.2009 14:50

ich habs mir fuer die PS3 gekauft und finds eigentlich ganz ok. Nur den Driftmodus finde ich zum Verzweifeln :silly:
Benutzeravatar
Bandito
Stafettenträger
Beiträge: 46714
Registriert: Mi. 15.1.2003 12:32
Wohnort: NRW

Re: Need for Speed SHIFT

Beitragvon Bandito » Sa. 26.9.2009 12:04

Ich hab die Demo eben mal angetestet

Das Spiel ist nicht Fisch und nicht Fleisch - entweder Arcade oder Sim Racer - ein Mix aus beidem geht seltenst gut

Ein Versuch die träge Steuerung mittels Tastatur auszutricksen ging deutlich nach hinten los - es ist lange her das ich ein Rennspiel gezockt hab das so langsam und behäbig auf Tastatureingaben reagiert hat - ergo hab ich die Demo nach 45 Minuten gleich wieder deinstalliert :?
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Need for Speed SHIFT

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Mo. 28.9.2009 21:40

Online kann man das Spiel wie vermutet vergessen. Ob du gewinnst oder verliert hängt davon ab ob dich ein Crash-Kiddie in der ersten Runde von der Strecke drängt oder nicht. Selber wird man dann mit einer 5 Sek. Strafe belegt wegen Abkürzen der Strecke. Häufig kommt man gar nicht erst ins Ziel, weil der erste über eine Min. Vorsprung hat und das Rennen dann abgebrochen wird.

Anscheinend werden auch die Realismus-Einstellungen nicht beachtet, bin gerade mit dem Reventon auf der Nordschleife die ganze Zeit nicht an einem Mustang vorbeigekommen, obwohl der permanent neben der Strecke war. Auf der langen Gerade am Schluss ist er mir dann einfach weggefahren.
kawu
Dageschalk
Beiträge: 22345
Registriert: Mo. 13.6.2005 15:53

Re: Need for Speed SHIFT

Beitragvon kawu » Fr. 2.10.2009 18:21

Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Need for Speed SHIFT

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Di. 16.11.2010 20:23

Erster Trailer zu Shift 2 (kein Gameplay): http://www.youtube.com/watch?v=L-rqwXYj2Hk
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Need for Speed SHIFT

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Mi. 23.2.2011 22:55

Das sieht doch sehr nett aus: http://www.gametrailers.com/video/reali ... t-2/710846

Nur weiss ich noch nicht wie ich mit Lenkrad und Schaltung von der Couch aus spielen soll :motz:
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Need for Speed SHIFT

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Fr. 18.3.2011 20:32

Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Need for Speed SHIFT

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Di. 29.3.2011 15:28


Zurück zu „Arcade- und Rennsimulationsspiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste