Racedriver GRID

Trackmania, Kartliga und Ähnliches
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Racedriver GRID

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Di. 25.3.2008 23:34

Codemaster will im Sommer Racedriver GRID rausbringen, was quasi DTM Racedriver 4 ist.

(Angebliches) In-game Video: http://www.gametrailers.com/player/32013.html

Wer die Serie kennt, weiss dass es sich dabei um normale Rennen auf Pisten und bekannte Rennserien handelt wobei es weder Simulationscharakter, noch Arcade ist sondern irgendwo dazwischen.
Es gilt durch Siege immer bessere Wagen oder neue Serien zu erfahren und zwischendurch gibts nette Videos.

Teil 1 war eine angenehme Überraschung und Teil 2 eine einfach runde Sache. Super Grafik, richtige Story mit witzigen und gut gemachten Zwischensequenzen, nette Autos usw...

Dann kam Teil 3... weshalb ich "Angeblich" oben in Klammern gesetzt habe. Ich glaube während der Entwicklung ist irgendwas ist passiert bei Codemasters.
Die haben Screenshots und Videos rausgebracht, die geradezu phantastisch aussahen. Im warsten Sinne des Wortes, denn das dann veröffentlichte Produkt hatte überhaupt gar nichts mit diesen zu tun.
Die Grafik war sogar schlechter als Teil 2, überhaupt keine Atmoshpäre und Designbugs, die einen in das Lenkrad beissen liessen. So wurde man wegen jedem Quatsch disqualifiziert, sogar wenn ein Gegner einen rücksichtslos über den Haufen fuhr.

Also schön erstmal auf das Demo warten, dass im Mai kommen soll.
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Racedriver GRID

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Sa. 10.5.2008 19:36

So, Demo ist draussen und ich habs auf der PS3 und PC angetestet.

Es ist klar deutlich "arcadischer" geworden, fast sogar mehr als der letzte Need for Speed Teil. Zwar kann man alle möglichen Hilfen ausschalten, aber dann hat man eben einen unrealistisch fahrbaren Wagen + Untersteuern, was nicht gerade hilft.
Die zwei normalen Streckenrennen sind ok, wobei man aufpassen muss damit man keinen Reifenstapel sanft streift, denn die bestehen anscheinend aus Beton, was zu unkontrollieren Abflügen inkl. stark beschädigtes Auto führt.

Die 3. Disziplin ist *schüttel* Drift-Rennen. Das haben sie tatsächlich von NFS direkt geklaut. Ich habs 5mal probiert, meine Beste Runde hat ca. 65.000 Punkte gebracht... man spielt allerdings gegen einen Computergegner und der hat mich knapp geschlagen... mit ca. 7 Millionen Punkten. Ich habe keine Ahnung wie das gehen soll, einmal Gas antippen dreht die Kiste um 270°. Ich hatte enorme Schwierigkeiten überhaupt das Ziel zu erreichen. Da fehlt klar ein Tutorial. Mir ist klar wie Driften funktioniert, aber mit der Steuerung ist das nicht gerade leicht.

An sich wäre es ein nettes Spiel mit ordentlicher, gut optimierter Grafik, aber einmal mehr ist die KI das grosse Problem. Wie schon im letzten Teil fahren die Computergegner stumpf ihre Ideallinie ab, egal was da im Weg ist. Ausserdem kleben selbst nach 3 Runden 20 Wagen Stossstange an Strossstange, sodass ein kurzer Ausritt in Gras einen sofort vom 1. auf den letzten Platz katapultiert. Man hat sogar Pech, wenn man das Fahrzeug vorher noch abfangen kann, denn dann rauschen 15 Autos stumpf in einen rein.

Absolute Katastrophe ist der Multiplayer. Nicht technisch, aber eine Runde zu erwischen bei der es keinen Massencrash direkt beim Start gibt ist quasi ausgeschlossen. Das hat man davon wenn man mit spektakulären Crash-Videos wirbt, nach 2 Runden kommen gerade einmal 2 von 16 Leute ins Ziel.
kawu
Dageschalk
Beiträge: 22345
Registriert: Mo. 13.6.2005 15:53

Re: Racedriver GRID

Beitragvon kawu » Sa. 10.5.2008 20:21

[RdOT]Lancelot hat geschrieben:Absolute Katastrophe ist der Multiplayer. Nicht technisch, aber eine Runde zu erwischen bei der es keinen Massencrash direkt beim Start gibt ist quasi ausgeschlossen. Das hat man davon wenn man mit spektakulären Crash-Videos wirbt, nach 2 Runden kommen gerade einmal 2 von 16 Leute ins Ziel.

Das ist bei GTR2, rFactor o.ä. nicht anders. Auf einem Public Server kann man Rennen fahren fast immer vergessen. Da muss man schon in eine Liga einsteigen oder halt bei irgendwelchen Events mitfahren.
kawu
Dageschalk
Beiträge: 22345
Registriert: Mo. 13.6.2005 15:53

Re: Racedriver GRID

Beitragvon kawu » So. 11.5.2008 10:53

Ich hab die Demo mal installiert und habe 1h lang versucht, mein Lenkrad vernünftig einzustellen. Geht nicht. Entweder bewege ich das Lenkrad kaum, hab aber direkt einen virtuellen Volleinschlag oder aber ich bewege das Lenkrad bis zum Volleinschlag und das Auto reagiert kaum. :q=:
Naja, nachher nochmal ein wenig testen, aber ich fürchte, das Ding fliegt wieder von der Platte und wird auch nicht gekauft.
kawu
Dageschalk
Beiträge: 22345
Registriert: Mo. 13.6.2005 15:53

Re: Racedriver GRID

Beitragvon kawu » So. 11.5.2008 11:58

Und nochmal eine 45min probiert. Fazit: Das Lenkrad funktioniert 1 Rennen lang, danach nicht mehr (Vollgas + Bremsen gleichzeit, auf Lenkbewegungen reagiert das Auto nicht). :q=:
Wieder 1.3GB mehr Platz auf der Platte
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Racedriver GRID

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Mi. 4.6.2008 17:55

So, das Spiel ist raus und ich bin positiv überrascht.

Die haben im Prinzip alle Problemchen in den Griff gekriegt bzw. umschifft, sodass ein richtig spassiger Racer draus geworden ist, defenitiv ein würdiger Nachfolger zu Racedriver 2, auf wenn es keine Videos bzw. eine richtige Story gibt.
Beachtlich auch, dass ich alles auf Maximum stellen kann bei 1920x1200 und 4fach FSAA ohne den kleinsten Ruckler, also super optimiert und das bei einem Multiplattform-Spiel.

Sogar das Driften ist im Gegensatz zu NFS interessant, da es unterschiedliche Kategorien gibt, sogar mit gleichzeitig 5 Gegnern auf der Piste. Obwohl ich es immernoch nicht so richtig hinkriege, macht es Spass sich dran zu versuchen und immer besser zu werden.

Und für die "5 perfekte Runden, dann 20 Meter vorm Ziel in die Reifenstapel"-Situationen hat man auch eine Lösung gefunden, man kann ein direktes Replay aufrufen und so die Zeit ca. 4-5 Sekunden zurückspulen. Dann an einer beliebigen Stelle wieder ins Rennen springen und eben den Fehler korrigieren.

Man kann sogar einen Teamkollegen einstellen (und bei Belieben wieder Feuern), der bei einem versauten Rennen die Kohlen (=Sponsorengelder) aus dem Feuer holen kann. Angenehm, dass die KI des Kollegen sich offensichtlich zurückhält wenn man in seiner Nähe ist. Er lässt sogar einen an passender Stelle vorbei, denn ihm ist klar wer sein Honorar zahlt :) Über Funk gibt er einem auch Bescheid wie das Befinden ist (Platzierung, Crash usw.).

Auch die KI der Gegner ist deutlich vorsichtiger (ausser in der ersten Kurve). Ausserdem machen die auch mal Fehler und verlieren ihre Karre in einem Reifenstapel. Dann muss man allerdings auf die Trümmer aufpassen die auf der Strecke liegen, denn ein Safetycar gibts nicht.

Auch wenn Hardcore-Simulationsfans die Nase rümpfen, es kommt wesentlich mehr Racing-Feeling auf als bei GT oder GTR usw.
Benutzeravatar
Ghost
Schlossgespenst
Beiträge: 9559
Registriert: Di. 8.10.2002 09:55
Wohnort: Bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Racedriver GRID

Beitragvon Ghost » Di. 19.8.2008 14:00

Also ich hab das Spiel auf der letzten Lan angespielt bei einem Freund auf dem PC. Ich fand es hammergeil.
Ich bin nicht wirklich ein Rennfahrer, kenne auch die anderen Rennspiele (Simulationen) nicht sonderlich und mir fehlt der Vergleich hierbei. Aber es hat einfach nur Spass gemacht, ohne das ich vorher 1 Stunde lang die Strecke abfahren musste um eine vernünftige Runde hinzubekommen oder ähnliches.
Ein sehr spassiger Racer mit verdammt geiler Graphik :d=: :)
Benutzeravatar
Mailman
Katapulttester
Beiträge: 42028
Registriert: Mo. 16.6.2003 10:12
Wohnort: Im Hügel, mit der Panzerfauschd

Re: Racedriver GRID

Beitragvon Mailman » Di. 19.8.2008 14:57

Wenn es jemand auf der PS3 hat, dann auf die LAN mitbringen. :d=:
Benutzeravatar
Fut Ura
Hofschmied
Beiträge: 27250
Registriert: Do. 1.8.2002 14:35

Re: Racedriver GRID

Beitragvon Fut Ura » Di. 19.8.2008 18:09

Ich habe seit gestern Fifa08 für die PS3, kann ich gerne mitbringen!
kawu
Dageschalk
Beiträge: 22345
Registriert: Mo. 13.6.2005 15:53

Re: Racedriver GRID

Beitragvon kawu » Di. 19.8.2008 18:12

Und 22 Controller dazu, dann brauchen wir keine KI mehr :D
Benutzeravatar
Ghost
Schlossgespenst
Beiträge: 9559
Registriert: Di. 8.10.2002 09:55
Wohnort: Bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Racedriver GRID

Beitragvon Ghost » Do. 21.8.2008 14:30

kawu hat geschrieben:Und 22 Controller dazu, dann brauchen wir keine KI mehr :D


:d=: :D
Benutzeravatar
Ghost
Schlossgespenst
Beiträge: 9559
Registriert: Di. 8.10.2002 09:55
Wohnort: Bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Racedriver GRID

Beitragvon Ghost » Do. 21.8.2008 14:31

Mailman hat geschrieben:Wenn es jemand auf der PS3 hat, dann auf die LAN mitbringen. :d=:


Warum denn nun PS3 ? Wen interessiert denn das?
Ich hab ne Lan Version für den PC... :oO:
Benutzeravatar
Mailman
Katapulttester
Beiträge: 42028
Registriert: Mo. 16.6.2003 10:12
Wohnort: Im Hügel, mit der Panzerfauschd

Re: Racedriver GRID

Beitragvon Mailman » Do. 21.8.2008 14:35

Ghost hat geschrieben:
Mailman hat geschrieben:Wenn es jemand auf der PS3 hat, dann auf die LAN mitbringen. :d=:


Warum denn nun PS3 ? Wen interessiert denn das?
Ich hab ne Lan Version für den PC... :oO:


Zwecks der Gruppengaudi... :oO:
Benutzeravatar
[RdOT]Koenig
Koenig Arthur Owski
Beiträge: 8156
Registriert: Mi. 24.7.2002 12:12
Wohnort: NRW

Re: Racedriver GRID

Beitragvon [RdOT]Koenig » Sa. 3.10.2009 08:52

hab mir jetzt auch geholt, macht bisher einen netten Eindruck

ABER

ein Probleme habe ich allerdings: Es ruckelt, das ist komisch weil bisher hat kein anderes Spiel geruckelt auch nicht Crysis mit alle Details "Hoch" und 4FachAA.

Grafikarte ist eine GTX260 Golden Sample, ich möchte Spielen FullHD 1920x1080.

Ich kann mir kaum vorstellen dass dass an der Karte liegt, denn komischerweise ruckelt es nur bei starkem Bremsen und Beschleunigen.
Welche Einstellung kann man da denn noch durchtesten bzw. was passiert denn beim Bremsen und Beschleunigen besonderes? Bewegungsunschärfe hab ich schon ein und ausgestellt und verschiedene Anti-Aliasing Werte getestet, egal ob AA hoch oder wenig immer alles gleich...
Benutzeravatar
[RdOT]Koenig
Koenig Arthur Owski
Beiträge: 8156
Registriert: Mi. 24.7.2002 12:12
Wohnort: NRW

Re: Racedriver GRID

Beitragvon [RdOT]Koenig » Sa. 3.10.2009 09:25

ah ich habs gelöst (auch wenn ich nicht genau weiss welche einstellung es war), hatte im Grafikkartentreiber im Erweiterten Modus so ziehmlich jedes Feature aktiviert was da war, das war wohl etwas zu viel des Guten :D

Jetzt umgestellt auf Standard-Treibereinstellungen und et lüppt flüssig wie Pilsener.
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Racedriver GRID

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Mi. 8.8.2012 22:25

Benutzeravatar
Redh3ad
edler Ritter
Beiträge: 1901
Registriert: Fr. 6.8.2010 13:42
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Racedriver GRID

Beitragvon Redh3ad » Mi. 8.8.2012 22:39

Ich will echte Rennstrecken mit Tourenwagen und keine Innenstädte mit aufgemotzten Japanern :mad:

Zurück zu „Arcade- und Rennsimulationsspiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste