BF4: Beta-Erfahrungen

Maps, Mods, Server, Tipps & Tricks zu BF & Co
Benutzeravatar
Luis Cypher
Wegelagerer
Beiträge: 14178
Registriert: Mo. 19.4.2004 17:15

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Luis Cypher » Fr. 4.10.2013 12:16

Fut Ura hat geschrieben:Ich habe ja dieselbe Konfig, die Spanier derzeit hat, nur mit GTX 480 und 8GB Ram und damit könnte man bestimmt auch irgendwie BF4 spielen!
Aber ich habe die Vorbestellung storniert und werde auch nicht aufrüsten. Ich spiele überhaupt nix mehr, da brauche ich dann auch keinen spielfähigen Rechner!
BF4 wird keinen LAN-Modus haben, richtig?

Für Windelwechselsimulator 3.0 brauchst du nicht aufzurüsten, stimmt... :p

Und nein, LAN-Modus war in den 90ern :?
Benutzeravatar
Fut Ura
Hofschmied
Beiträge: 27250
Registriert: Do. 1.8.2002 14:35

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Fut Ura » Fr. 4.10.2013 14:04

Ich zocke bestimmt schon 2 Jahre nix mehr...irgendwie fehlt mir die Lust dazu, wenn ich mal Zeit habe. Ich habe auch keine Ahnung warum. Früher habe ich gerne und viel gespielt.....
Benutzeravatar
Bandito
Stafettenträger
Beiträge: 46714
Registriert: Mi. 15.1.2003 12:32
Wohnort: NRW

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Bandito » Fr. 4.10.2013 16:05

*runterlad* :)
kawu
Dageschalk
Beiträge: 22345
Registriert: Mo. 13.6.2005 15:53

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon kawu » Fr. 4.10.2013 18:07

Es ist genau wie BF3.
Es ist mir einfach zu schnell, zu hektisch, zu unübersichtlich.
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Fr. 4.10.2013 20:32

Ich habe mal ein paar Runden auf der Beta gedreht.
Wie zu erwarten sehr ähnlich wie BF3 und wie zu erwarten noch eine Menge Bugs. Allerdings nicht so grobe wie bei der BF3 Beta damals.
Leider habe ich auch ein paar Phänomene wie ich auch mal bei BF3 habe wie z.B. Einfrieren des Spiels wenn ein Gegner vor mir auftaucht oder massiver Input-Lag von mehreren Sekunden.

Ich bin mir nicht sicher ob die Recon/Engineer Combo nicht vielleicht zu stark ist. Die markieren alle Fahrzeuge und die Engineers holen dann z.B. Helicopter mit ihrer Standard-RPG aus der Luft.
Einige Sachen habe ich auch noch nicht verstanden, z.B. wie man die "Levolution" Sachen triggert. Einmal ist das Hochhaus nach nur einer Minute nach Kartenstart zusammengefallen.
Benutzeravatar
[RdOT]Quichotte
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 13207
Registriert: Di. 23.7.2002 22:37
Wohnort: Senden (Westf.)
Kontaktdaten:

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon [RdOT]Quichotte » Fr. 4.10.2013 21:30

Rukh hat geschrieben:Für den Preis würde ich lieber auf diese Graka gehen.

Jo, da muss ich dir wohl zustimmen! Danke für den Hinweis. Ich hadere aber damit, eine Radeon zu nehmen. Ich persönlich habe zweimal eine Radeon gehabt und bin zweimal nicht glücklich geworden. Mit NVidea war ich immer sehr zufrieden und würde gerne bei der Marke bleiben..
Benutzeravatar
Bandito
Stafettenträger
Beiträge: 46714
Registriert: Mi. 15.1.2003 12:32
Wohnort: NRW

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Bandito » So. 6.10.2013 11:22

Spiel läuft recht flüssig und schaut gut aus.

Es ist am Anfang doch sehr hektisch - alles rennt wie wild durcheinander oder liegt irgendwo in der Ecke
Das schreibe ich jetzt aber erstmal der Map und dem Spielmodus zu

Mit ein paar UE25ern wäre das bestimmt spassig :)
Benutzeravatar
Thommy
Ochsenkarrenlenker
Beiträge: 15084
Registriert: Fr. 17.6.2005 09:05
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Thommy » So. 6.10.2013 11:39

Bandito hat geschrieben:Es ist am Anfang doch sehr hektisch - alles rennt wie wild durcheinander oder liegt irgendwo in der Ecke
Das schreibe ich jetzt aber erstmal der Map und dem Spielmodus zu

Ääääh, nein. Man merkt, dass du kein BF3 gespielt hast. ;)
Benutzeravatar
Luis Cypher
Wegelagerer
Beiträge: 14178
Registriert: Mo. 19.4.2004 17:15

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Luis Cypher » So. 6.10.2013 13:07

Im Vergleich zu Operation Métro geht es in Shanghai wahrlich gemütlich zu...
Benutzeravatar
Thommy
Ochsenkarrenlenker
Beiträge: 15084
Registriert: Fr. 17.6.2005 09:05
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Thommy » So. 6.10.2013 20:14

Also bei mir läufts nichtmal auf medium akzeptabel. Damit bleibts erstmal dabei.
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon [RdOT]Lancelot » So. 6.10.2013 23:06

Ich habe im Schnitt 60 fps. Bis ein Gegner vor mir auftaucht, denn gehts manchmal auf 6 runter.
Benutzeravatar
Bandito
Stafettenträger
Beiträge: 46714
Registriert: Mi. 15.1.2003 12:32
Wohnort: NRW

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Bandito » Mo. 7.10.2013 09:09

Thommy hat geschrieben:
Bandito hat geschrieben:Es ist am Anfang doch sehr hektisch - alles rennt wie wild durcheinander oder liegt irgendwo in der Ecke
Das schreibe ich jetzt aber erstmal der Map und dem Spielmodus zu

Ääääh, nein. Man merkt, dass du kein BF3 gespielt hast. ;)


Soll heissen das ist auf solchen Maps der Normalzustand :oO: :neenee:

Da soll noch mal einer sagen CoD wäre chaotisch :silly:
Benutzeravatar
Redh3ad
edler Ritter
Beiträge: 1901
Registriert: Fr. 6.8.2010 13:42
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Redh3ad » Mo. 7.10.2013 11:05

Auf einigen Stadtkarten, ja. Bei BF3 waren das Metro und Seine Crossing, auf den DLC-Karten Karkand und Sharqi war das nicht ganz so krass und auf den normalen Maps eh nicht.
Benutzeravatar
Thommy
Ochsenkarrenlenker
Beiträge: 15084
Registriert: Fr. 17.6.2005 09:05
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Thommy » Mo. 7.10.2013 11:12

Ok, was das Chaos angeht vlt. ... aber hektisch war es immer!
Benutzeravatar
Blind Fish
edler Ritter
Beiträge: 11020
Registriert: Mi. 17.12.2003 16:42
Wohnort: Erftstadt
Kontaktdaten:

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Blind Fish » Mo. 7.10.2013 12:03

Deswegen bin ich nach BF2 nicht mehr mit BF warm geworden und ich hatte die Hoffnung nie verloren und mich auf jede Freischaltung der Erweiterunngen gefreut.

BC2 ging noch und hat besonders als BC2:Vietnam Spass gemacht. :six:

Ich finde das sooo schade. Ich hätte wirklich gerne wieder einen Shooter der von Geschwindigkeit und Gameplay ist wie BF2 aber eine aktuelle Grafik hat. :sad:
Benutzeravatar
Bandito
Stafettenträger
Beiträge: 46714
Registriert: Mi. 15.1.2003 12:32
Wohnort: NRW

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Bandito » Mo. 7.10.2013 17:52

Hmm richtig Spaß macht das noch nicht :?
Benutzeravatar
Rukh
Kerkermeister
Beiträge: 50173
Registriert: Mi. 15.1.2003 12:54

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Rukh » Mo. 7.10.2013 19:02

Ich glaube, wenn das sogar Lino zu hektisch ist, dann ziehe ich mal meine Erwerbsbekundung lieber zurück ...
Benutzeravatar
Redh3ad
edler Ritter
Beiträge: 1901
Registriert: Fr. 6.8.2010 13:42
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Redh3ad » Mo. 7.10.2013 19:25

Naja, die Betamap war auch bei BF3 nicht aussagekräftig. Operation Metro haben nach dem Release nur noch Leute gespielt, die Service Stars für die Noobtube farmen wollten.

Ich weiß nicht, welchen Spielmodus Bandito gespielt hat, aber Conquest nimmt auch schon ein wenig Tempo aus dem Spiel (im Gegensatz zu Domination, wo man dank zufälliger Spawns immer den Arsch gegen irgendeine Wand drücken sollte).

Hast du schon selbst gespielt?
Benutzeravatar
[4T2]Babelfish
Ketzer
Beiträge: 33752
Registriert: Di. 14.12.2004 09:27
Wohnort: WOB-Town
Kontaktdaten:

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon [4T2]Babelfish » Mo. 7.10.2013 20:21

Ähm... "Metro" war eine meiner Lieblingsmaps ... und weder kann ich mit der Tube viel reißen noch gab es dort so ein wirres Chaos, wie bei CoD. Dafür sorgt(t)en schon allein die sinnvoll gesetzten Spawn-Punkte.
Benutzeravatar
Redh3ad
edler Ritter
Beiträge: 1901
Registriert: Fr. 6.8.2010 13:42
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Redh3ad » Mo. 7.10.2013 20:27

Metro war dieser Schlauch, wo sich alles an den Aufgängen aus der Ubahn nach oben in einem riesigen Clusterfuck gestaut hat und es weder vor noch zurück ging, weil beide Teams nur mit Granatenwerfen beschäftigt waren. Schaffte man es dann doch mal über die Rolltreppe nach oben oder unten, stand man mitten auf dem Präsentierteller und wurde von den diversen campenden MG-Schützen weggerotzt.

Im Rushmodus war es ein wenig besser, wenn in der ersten Stage nicht das halbe Team meinte, sich mit der Sniper oder dem Mörser an den Maprand zu hocken, was aber ziemlich oft der Fall war.

Sicher, dass das eine deiner Lieblingsmaps war?
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Mo. 7.10.2013 21:02

Metro war eine Karte für Leute die kein Battlefield mögen.
Ich bin froh, dass die BF4 Beta Karte viel mehr Möglichkeiten bietet, zumindest im Conquest-Modus. Ich hätte aber gerne gewusst wie die anderen Karten ausgelegt sind. Bei BF3 (vanilla) gab es für mich nicht genug interessanter Karten.

Ob es hektisch ist oder nicht kann man selbst auch durch Auswahl der Spawn-Punkte und Spieleranzahl steuern. Im Vergleich zu BF3 sollte es ein bisschen ruhiger sein aufgrund der geringeren Bewegungsgeschwindigkeit.
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Di. 8.10.2013 00:47

Thommy hat geschrieben:Also bei mir läufts nichtmal auf medium akzeptabel. Damit bleibts erstmal dabei.

Ich habe jetzt verschiedene Treiber ausprobiert und alles auf low/off gestellt. 5 fps.
Benutzeravatar
Luis Cypher
Wegelagerer
Beiträge: 14178
Registriert: Mo. 19.4.2004 17:15

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Luis Cypher » Di. 8.10.2013 08:51

Redh3ad hat geschrieben:Metro war dieser Schlauch, wo sich alles an den Aufgängen aus der Ubahn nach oben in einem riesigen Clusterfuck gestaut hat und es weder vor noch zurück ging, weil beide Teams nur mit Granatenwerfen beschäftigt waren. Schaffte man es dann doch mal über die Rolltreppe nach oben oder unten, stand man mitten auf dem Präsentierteller und wurde von den diversen campenden MG-Schützen weggerotzt.

Im Rushmodus war es ein wenig besser, wenn in der ersten Stage nicht das halbe Team meinte, sich mit der Sniper oder dem Mörser an den Maprand zu hocken, was aber ziemlich oft der Fall war.

Sicher, dass das eine deiner Lieblingsmaps war?

Das trifft es so exakt, das ist großartig! :D

Bild
Benutzeravatar
Bandito
Stafettenträger
Beiträge: 46714
Registriert: Mi. 15.1.2003 12:32
Wohnort: NRW

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Bandito » Di. 8.10.2013 09:37

Also ich habe bislang zu 90% Domination gespielt - mangels Alternativen

Zu hektisch ist es mir eigentlich nicht - nur komme ich mit dem "Spielverhalten" der Leute nicht so ganz klar.
Ich versuche Fahnen einzunehmen und zu halten - 90% der anderen warten einfach nur darauf das das Leute wie ich versuchen :neenee:
Ich habe bislang jede Runde gewonnen - teils mit weit über 150 Tickets Abstand - es macht halt nur wenig bis keinen Spaß wenn man vom Dach oder aus dunklen Ecken mit Granten und RPGs eingedeckt wird :?
Benutzeravatar
[4T2]Babelfish
Ketzer
Beiträge: 33752
Registriert: Di. 14.12.2004 09:27
Wohnort: WOB-Town
Kontaktdaten:

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon [4T2]Babelfish » Di. 8.10.2013 13:01

Ich vermute mal, dass Ihr einfach auf den falschen Servern gespielt habt. Ich war meist auf den Conquest Servern mit vielen Punkten und verbotenen Explosives - da kommt man schon gar nicht in die Versuchung, den M320 einzusetzen. Ja, Metro ist ein Schlauch-Level und ja, mit den aus BF2 bekannten großen Außenmaps mit vielen Fahrzeugen, hat Metro rein gar nichts zu tun. Trotzdem hat mir das Gameplay super gefallen. Diese Stellungskämpfe waren ja auch in den meisten realen Kriegen nicht selten.

Mehr als einmal, war ich in Teams, die fies eingekesselt waren, ohne Aussicht, noch jemals einen Punkt zu machen. Und sehr häufig hatten wir es dann doch irgendwie geschafft, die Blockade zu brechen. Klar, das geht nicht ohne Materialschlacht ab. Dennoch musste man auch hier sehr taktisch vorgehen, wenn man gewinnen wollte.

Im Gegensatz zu CoD, war jedem Spieler die Richtung klar. Unter anderem weil es nicht um Deathmatch ging sondern das Erobern von Flaggen. Man spawnt nicht einfach wild im Rücken des Feindes sondern sinnvoll in der Nähe des Teamkapitäns oder der Flaggen. Und man bestimmt den Spawn-Punkt (zumindest ungefähr) selbst.

Metro mit CoD zu vergleichen, kommt m.E. nur für Leute in Frage, die diese Map nur selten gespielt haben. Gleiches gilt für Seine Crossing.
Benutzeravatar
Roadrunner
Siechenhauswart
Beiträge: 25884
Registriert: Do. 2.9.2004 14:51
Wohnort: Benz-Hausen aka Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Roadrunner » Di. 8.10.2013 13:11

Also ich hatte auf Metro sowohl gute als auch sehr schlechte Erfahrungen.
Kommt wohl immer draum an, auf welchem Server man gerade ist und was für Leute dann drauf sind.
Ich würde Metro aber nicht generell verteufeln.
Benutzeravatar
[4T2]Babelfish
Ketzer
Beiträge: 33752
Registriert: Di. 14.12.2004 09:27
Wohnort: WOB-Town
Kontaktdaten:

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon [4T2]Babelfish » Di. 8.10.2013 14:07

Das trifft's - glaube ich - ganz gut ... :d=:
Benutzeravatar
Luis Cypher
Wegelagerer
Beiträge: 14178
Registriert: Mo. 19.4.2004 17:15

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon Luis Cypher » Di. 8.10.2013 14:58

Ich hatte auf Metro genau einmal Spaß, und das war als ich mit einem UBER-Squad bei knapp 300 Tickets Rückstand (800 Ticket-Server), bereits in die Uncap zurückgedrängt und in Unterzahl, auf den Server gejoint sind und wir das Ding noch gedreht haben, mit 15 Tickets oder so zum Schluss.

Wir sind zwar glaub alle mit einer negativen k/d rausgelaufen, aber das war vollkommen Schnurz. Medictrain ftw., duchholzen und die Flaggen gehoppt bis unser Team nachgezogen ist - dann den Gegner in deren Homebase eingesperrt. Das war echt anstrengend :D
Benutzeravatar
[4T2]Babelfish
Ketzer
Beiträge: 33752
Registriert: Di. 14.12.2004 09:27
Wohnort: WOB-Town
Kontaktdaten:

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon [4T2]Babelfish » Di. 8.10.2013 15:29

Bei CoD brechen hinsichtlich der Hardware Anforderungen offenbar auch andere Zeiten an ... :D
Benutzeravatar
[4T2]Babelfish
Ketzer
Beiträge: 33752
Registriert: Di. 14.12.2004 09:27
Wohnort: WOB-Town
Kontaktdaten:

Re: BF4: Beta-Erfahrungen

Beitragvon [4T2]Babelfish » Di. 8.10.2013 15:31

Luis Cypher hat geschrieben:Ich hatte auf Metro genau einmal Spaß, und das war als ich mit einem UBER-Squad bei knapp 300 Tickets Rückstand (800 Ticket-Server), bereits in die Uncap zurückgedrängt und in Unterzahl, auf den Server gejoint sind und wir das Ding noch gedreht haben, mit 15 Tickets oder so zum Schluss.

Wir sind zwar glaub alle mit einer negativen k/d rausgelaufen, aber das war vollkommen Schnurz. Medictrain ftw., duchholzen und die Flaggen gehoppt bis unser Team nachgezogen ist - dann den Gegner in deren Homebase eingesperrt. Das war echt anstrengend :D


Solche Storys meine ich ... und die passieren häufiger als man denkt. Manchmal hängt es von zwei oder drei Leuten ab, die mit der richtigen Taktik die gegnerische Blockade umrunden und dann das Feld von hinten aufmischen ...

Zurück zu „Battlefield“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast